CHOCLATE Schokolade mit Liebe zum Detail

Meine Schokolade stelle ich aus besten Zutaten in Handarbeit her.

Ich verwende ausschließlich rohen, balinesischen Kakao von den Big Tree Farms eine Mischung aus Criollo, Trinitario und Forastero die dort in Permakultur wachsen. Selbstverständlich bio und fair gehandelt. Die Kakaobäume wachsen dort zwischen Mango-, Pfeffer-, Vanille- und Kokospalmen in einer ursprünglichen, intakten Umgebung. Ganz im Gegensatz zu 90% des Welt-Kakaos, der auf riesigen Industrie-Kakaoplantagen wächst.

Meine Schokolade ist vegan und zuckerfrei. Sie ist für Diabetiker geeignet, da ich zum süßen ausschließlich natürlichen Kokosblütennektar verwende. 

(Der Kokosblütennektar wird nachhaltig aus den Blüten von Kokospalmen gewonnen. Sein hoher Nährstoffgehalt macht ihn zu einem Energielieferanten mit besonderem Karamellaroma und sein niedriger glykämischer Index (35) macht ihn auch für Diabetiker geeignet. Sein Fructoseanteil ist mit 2 - 9 % sehr gering. Er ist reich an Proteinen und enthält viele Mineralien wie Magnesium, Kalium, Eisen und Zink.)


Die Kakaomasse wird direkt auf Bali schonend aus rohen Kakaobohnen in einer traditionellen Steinmühle gewalzt, wodurch wichtige Nährstoffe und Mineralien sowie ein intensiver Kakaogeschmack erhalten bleibt. Rohkakao ist reich an Magnesium, Eisen und Chrom. Diese Inhaltsstoffe wirken sich positiv auf Blutdruck und Knochenstruktur aus, helfen das Zellwachstum zu regulieren und Gehirn- und Herzfunktion zu unterstützen. Er verfügt außerdem über eine stimmungsaufhellende Wirkung und als natürliches Anti-Depressivum. Roher Kakao wirkt energiesteigernd und gilt auch als natürliches Aphrodisiakum.
Die Kakaobutter ist kalt verarbeitet, nicht desodoriert und hat ein feines Kakao Aroma. Sie entsteht bei der manuellen Herstellung des rohen Kakaopulvers in kleinen Pressen.

Alle anderen Zutaten stammen ebenfalls (soweit die Qualität stimmt) aus biologischem Anbau und sind fair gehandelt.

Für meine Schokolade verwende ich ausschließlich:
rohe Kakaomasse, rohe Kakaobutter, Kokosblütennektar, Vanille und Salz.

Und dann füge ich, je nach Sorte:
Blütenblätter, Kokos und Pfefferminz, Espresso, leicht geröstete Nüsse, Hopfen, Ingwer und Gewürze, Kumquat und Mandelkrokant, Matchatee, Kakaonibs, verschiedenes Trockenobst, Cashew-Dattelmus oder Tonkabohne bei. (Bei den Schokoladen die Trockenobst enthalten sollten Diabetiker allerdings vorsichtig sein) 

In meiner handgeschöpften Schokolade steckt sehr viel Liebe zum Detail und jedes Rezept ist von mir selbst entwickelt und geschmacklich abgestimmt.